Company

News

Cardiac Dimensions kündigt Serie-B-Finanzierung in Höhe von 39 Mio. USD für ein innovatives Gerät zur Behandlung von Patienten mit Herzinsuffizienz an

Mittel für klinische Studien und kommerzielle Expansion in der Europäischen Union und in Australien

 

KIRKLAND, Washington, USA – 26. April 2018 – Cardiac Dimensions, führend in der Entwicklung innovativer, minimalinvasiver Therapien für Patienten mit Herzinsuffizienz, gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine Serie-B-Finanzierung in Höhe von 39 Mio. USD abgeschlossen hat. Die Runde umfasst einen neuen Investor, Hostplus mit Sitz in Australien, Risikokapital von Oxford Finance LLC sowie die Unterstützung bestehender Investoren M. H. Carnegie & amp; Co., Arboretum Ventures, Lumira Capital, LSP Health Economics Fund und Aperture Venture Partners.

Die Finanzierung wird verwendet, um weiterhin klinische Nachweise für das Carillon® Mitral Contour System® von Cardiac Dimensions zur Behandlung der funktionellen Mitralinsuffizienz (FMR) bei Patienten mit Herzinsuffizienz zu erbringen, einschließlich der Fortsetzung der CARILLON-Studie in den USA Schlüsselstudie und Abschluss der Nachverfolgung und Veröffentlichung der wegweisenden randomisierten, doppelblinden globalen REDUCE FMR-Studie.

Das Carillon-System wurde entwickelt, um Ärzten eine sichere und benutzerfreundliche Option zur Behandlung von Patienten zu bieten, die früher in der Krankheitsdiagnose waren, einschließlich Patienten mit einem geringeren FMR-Wert (2+ MR-Grad), um die Krankheit zu verlangsamen Fortschreiten und die Lebensqualität stabilisieren oder verbessern.

„Unsere klinischen Daten und kommerziellen Erfahrungen legen nahe, dass das Carillon-System eine Behandlungsoption bietet, die das zugrunde liegende mechanische Problem der FMR mit einer auf Kathetern basierenden Alternative zu Medikamenten und invasiven Eingriffen angeht. Diese Finanzierung wird die Ressourcen dafür bereitstellen Schließen Sie die wegweisende REDUCE FMR-Studie ab und veröffentlichen Sie sie, unterstützen Sie weiterhin die Teilnahme an der CARILLON-Zulassungsstudie hier in den USA und verbessern Sie unsere Präsenz auf den Weltmärkten “, sagte Gregory D. Casciaro, President und CEO von Cardiac Dimensions Investoren an das Team und sind unseren zurückkehrenden Investoren für ihre fortgesetzte Unterstützung dankbar. “

Eine funktionelle Mitralklappeninsuffizienz betrifft in den USA etwa sieben Millionen Menschen und tritt auf, wenn der linke Ventrikel des Herzens vergrößert wird, die Klappenöffnung (Annulus) erweitert (gedehnt) wird und ein Rückfluss von Blut in sie verursacht wird das Atrium. Unbehandelt trägt FMR zur Herzinsuffizienz bei – ein chronischer, fortschreitender Zustand, der das Herz schwächt und alltägliche Aktivitäten erschwert. Die primäre Therapie für Patienten mit dieser Krankheit besteht in der medizinischen Behandlung.

„Hunderttausende Menschen auf der ganzen Welt und geschätzte 50.000 Australier leiden an Herzinsuffizienz und FMR und könnten von der Behandlung mit dem Carillon-System profitieren“, sagte David Elia, CEO von Hostplus. „Wir freuen uns, mit Cardiac Dimensions zusammenzuarbeiten, um den Zugang zum Carillon-System für Patienten in Not zu erweitern, nicht nur hier in Australien, sondern auf der ganzen Welt.“

Über Hostplus
Hostplus ist der nationale Pensionsfonds für diejenigen, die australische Gastfreundschaft, Tourismus, Erholung und Sport lieben. Die Australian Hotels Association und United Voice gründeten den Fonds 1987 gemeinsam. Hostplus ist mit über einer Million Mitgliedern, 170.000 Arbeitgebern und einem verwalteten Fondsvolumen von 30 Milliarden US-Dollar einer der größten des Landes.

Informationen zu Oxford Finance LLC
Oxford Finance ist eine Spezialfinanzierungsfirma, die vorrangig besicherte Kredite für öffentliche und private Life Sciences- und Gesundheitsdienstleistungsunternehmen weltweit bereitstellt. Oxford bietet seinen Kunden seit über 20 Jahren flexible Finanzierungslösungen, mit denen diese Unternehmen ihr Eigenkapital durch die Nutzung ihrer Vermögenswerte maximieren können. In den letzten Jahren wurden in Oxford Kredite in Höhe von über 4 Mrd. USD vergeben, wobei die Kreditlinien zwischen 5 Mio. USD und 100 Mio. USD lagen. Oxford hat seinen Hauptsitz in Alexandria, Virginia, und weitere Niederlassungen in San Diego, Kalifornien. Palo Alto, Kalifornien; und den Großraum Boston und New York City. Weitere Informationen erhalten Sie unter oxfordfinance.com .

Über das Carillon Mitral Contour System
Das Carillon Mitral Contour System ist eine innovative minimal-invasive Behandlung für Menschen, bei denen eine FMR diagnostiziert wurde. Das Carillon-System wurde entwickelt, um Ärzten eine sichere und benutzerfreundliche Option zur Behandlung von Patienten zu einem früheren Zeitpunkt ihrer Krankheitsdiagnose zu bieten, einschließlich Patienten mit einem geringeren FMR-Grad (2+ MR-Grad), um das Fortschreiten der Krankheit zu verlangsamen und die Qualität zu stabilisieren oder zu verbessern des Lebens. Das Carillon-System behandelt den erweiterten Mitralring, das zugrunde liegende mechanische Problem der FMR, mit einer katheterbasierten Alternative zu Medikamenten und invasiven Operationen. Im Gegensatz zu anderen Mitralklappen-Regurgitationstherapien bildet das Carillon-System die traditionellen chirurgischen Standards durch einen einfachen, minimal-invasiven Ansatz nach, der den Patienten eine ringförmige Reduktion bietet, während die Optionen für Zusatztherapien offen bleiben.

Bis heute wurden weltweit mehr als 850 Patienten mit dem Carillon-System behandelt. Das Carillon-System verfügt über die CE-Kennzeichnung und ist in bestimmten europäischen Märkten sowie in anderen wichtigen Regionen wie der Türkei, den Niederlanden und Italien erhältlich. Klinische Daten aus drei abgeschlossenen internationalen Studien des Carillon-Systems (AMADEUS, TITAN und TITAN II) haben die Leistung des Geräts gezeigt. Darüber hinaus schließt das Unternehmen die Nachbeobachtungsphase der wegweisenden REDUCE FMR-Studie ab – der ersten randomisierten, verblindeten Bewertung einer Therapie für FMR. Die Ergebnisse der REDUCE FMR-Studie werden vor Ende 2018 erwartet. Darüber hinaus nimmt die CARILLON-Studie, die zentrale US-Studie des Unternehmens, derzeit an der Studie teil.

Informationen zu Cardiac Dimensions
Cardiac Dimensions ist führend bei innovativen, minimalinvasiven Behandlungsmethoden für Patienten mit Herzinsuffizienz. Unbehandelt trägt FMR zur Herzinsuffizienz bei – ein chronischer, fortschreitender Zustand, der das Herz schwächt und alltägliche Aktivitäten erschwert. Das Carillon-System adressiert das zugrunde liegende mechanische Problem der FMR mit einer katheterbasierten Alternative zu Medikamenten und invasiver Chirurgie. Cardiac Dimensions ist in Kirkland (Sydney) und Frankfurt (Deutschland) tätig.

Das Carillon Mitral Contour-System ist in den USA auf die Verwendung in Studien beschränkt. Weitere Informationen finden Sie unter www.cardiacdimensions.com.

Cardiac Dimensions, Carillon und Mitral Contour System sind eingetragene Marken von Cardiac Dimensions.

Medienkontakt
Rick Wypych
rwypych@cardiacdimensions.com
(425) 605-5910